• Tradition.

  • Geselligkeit.

  • Brauchtum.

  • Erinnerung.

  • Heiterkeit.

  • Gemeinschaft.

Traditionell proklamiert die Gesellschaft alljährlich am 30. April ein neues Maikönigspaar bevor in der Nacht zum 1. Mai der Maibaum auf dem Dorfanger von den Mitgliedern der Gesellschaft bewacht wird. Begleitet wird das Königspaar während der Regentschaft von einigen Grafenpaaren - gemeinsam wird die Gesellschaft repräsentiert und an zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen.

Im Jubiläumsjahr 2017 ist alles etwas anders... neben "Tanz in den Mai" am 30. April und "Cafeteria" am 1. Mai wird es am 29. April eine weitere Zeltveranstaltung geben: Die Proklamation des Maikönigpaares mit Mitsingkonzert von Björn Heuser. 

 

Das Amt des Maikönigspaares 2017/18 wird durch Sascha I. (Krämer) und Sonja I. (Hermanns) bekleidet.

Sascha ist  in Stommeln groß geworden und seit seiner frühen Jugend in der freiwelligen Feuerwehr Stommeln tätig. Seit seinem 16 Lebensjahr ist er ebenfalls in der Maigesellschaft unterwegs. Vor 30 Jahren waren seine Eltern Marion und Josef Krämer Maikönigspaar und es ist ihm eine Ehre in ihre Fußstapfen zu treten. Seine handwerkliche Leidenschaft übt er bei den Abfallwirtschaftsbetrieben Köln aus.

Saschas Freundin Sonja ist in Sinnersdorf groß geworden und arbeitet seit 10 Jahren bei der Deutschen Lufthansa AG.  Im privaten Leben teilen wir die Leidenschaft des Sports, nehmen an verschiedenen Hindernisläufen und Laufevents teil und gehen seit 2 Jahren bei der Karnevalsgruppe „Jecke Horde“ mit. Durch Saschas Überzeugung vom schönen idyllischen Mühlenleben in Stommeln wohnen Sonja und er seit einem Jahr zusammen und freuen sich das Maikönigspaar im Jubiläumsjahr zu sein.