• Tradition.

  • Geselligkeit.

  • Brauchtum.

  • Erinnerung.

  • Heiterkeit.

  • Gemeinschaft.

Traditionell proklamiert die Gesellschaft alljährlich am 30. April ein neues Maikönigspaar bevor in der Nacht zum 1. Mai der Maibaum auf dem Dorfanger von den Mitgliedern der Gesellschaft bewacht wird. Begleitet wird das Königspaar während der Regentschaft von einigen Grafenpaaren - gemeinsam wird die Gesellschaft repräsentiert und an zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen.

"Gemeinsam mit unserem Hofstaat freuen wir, Charlotte Schmitt und Christopher Braun, uns auf das bevorstehende Maifest 2019. Um uns vorab schon einmal kennen zu lernen, stellen wir uns in wenigen Worten vor:

Ich, Charlotte (26), bin in Stommeln aufgewachsen und mit der Maigesellschaft groß geworden. In diesem Sommer schließe ich mein Lehramtsstudium ab, um Lehrerin für Mathematik und Physik zu werden. In meiner Freizeit tanze ich im Kölner Karneval, engagiere mich bei den Messdienern in Stommeln und kann mich für Reisen und gutes Essen begeistern. Diese Leidenschaft teile ich mit meinem Freund Christopher (26). Die Begeisterung für die Maigesellschaft konnte ich schon früh an ihn weitergeben, sodass der Wunsch, als Maikönigspaar die Gesellschaft zu vertreten, entstand.

Ich, Christopher, studiere ebenfalls Lehramt für die Fächer Mathematik und Philosophie, an der Uni haben wir uns kennengelernt. Aufgewachsen und aktuell wohnhaft bin ich in Troisdorf. In meiner Freizeit spiele ich seit Jahren Basketball und engagiere mich ebenfalls als Schiedsrichter. Außerdem bin ich ein begeisterter Motorradfahrer. Neben der Leidenschaft für die Maigesellschaft und gutem Essen, welches wir mit Vorliebe zusammen zubereiten, verbringen wir unsere gemeinsame Zeit gerne beim Campen, bei unseren Nachbarn in den Niederlanden.

Begleitet werden wir von unseren langjährigen Freunden, mit denen wir bereits einige Abenteuer erleben durften und die uns bei den Vorbereitungen für das diesjährige Maifest tatkräftig unterstützen."