• Tradition.

  • Geselligkeit.

  • Brauchtum.

  • Erinnerung.

  • Heiterkeit.

  • Gemeinschaft.

Traditionell proklamiert die Gesellschaft alljährlich am 30. April ein neues Maikönigspaar bevor in der Nacht zum 1. Mai der Maibaum auf dem Dorfanger von den Mitgliedern der Gesellschaft bewacht wird. Begleitet wird das Königspaar während der Regentschaft von einigen Grafenpaaren - gemeinsam wird die Gesellschaft repräsentiert und an zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen.

"Dieses Jahr freuen wir, Philip Getz und Isabelle Esser, uns als Maikönigspaar zusammen mit unserem Hofstaat und Euch im schönen Mühlenort Stommeln das Maifest zu feiern."

"Für die, die uns nicht kennen, stellen wir uns einmal vor: Philip (24) hat vor kurzem sein Maschinenbaustudium abgeschlossen und arbeitet als Ingenieur bei Ford. Neben seinen Vereinsaktivitäten in der Maigesellschaft spielt er leidenschaftlich American Football bei den „Cologne Crocodiles“ in der zweiten Mannschaft. Isabelle (24) arbeitet als Stadtinspektorin bei der Stadt Pulheim. In ihrer Freizeit liest sie gerne und tanzt Ballett. Sie wohnen seit zwei Jahren in Stommeln und genießen täglich den Blick auf die Mühle.

Unsere gemeinsame Zeit verbringen wir beim Kochen oder bei einem abendlichen Spaziergang durch den Mühlenort. An unserer Seite steht unser wunderbarer Hofstaat. Wir haben uns in gemütlicher Runde kennengelernt und geplant, doch vor allem haben wir zusammen gesungen, getrunken, gelacht und gefeiert und sind bereits ein eingespieltes Team."